Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
§ 1 Geltung
 
1.      Für alle Lieferungen und Leistungen der Firma early B GmbH gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gelten die Allgemeinen Geschäfts-bedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültig waren.
2.      Ist der Käufer Kaufmann, wird hiermit Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine AGB bzw. Einkaufbedingungen ausdrücklich widersprochen.
3.      Alle Vereinbarungen, die zwischen der early B GmbH und dem Käufer zwecks Ausführung des Vertrages getroffen werden, sind schriftlich niederzulegen. Mündliche Nebenabreden zu dem Vertrag existieren nicht.
 
 
§ 2 Angebot und Vertragsabschluss
 
1.      Die Produktpräsentationen der early B GmbH, insbesondere in Prospekten, Anzeigen und im Internet, sind freibleibend und unverbindlich.
2.      Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten oder Eigenschaftsbeschreibungen sind nur verbindlich, wenn sie ausdrücklich und gesondert schriftlich vereinbart werden. Alle sonstigen Angaben stellen keine Eigenschaftszusicherungen dar.
3.      Durch das Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die early B GmbH wird den Zugang der Bestellung unverzüglich mit einer E-Mail bestätigen. Diese Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme des Angebots dar. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung, mit der Lieferung der Waren zustande.
4.      Individuell ausgearbeitete Angebote behalten 7 Tage lang ihre Gültigkeit.
5.      Die early B GmbH behält sich das Recht vor, Kundenanträge im Einzelfall abzulehnen.
6.      Aufträge und Lieferadressen außerhalb der Europäischen Union sind ausgeschlossen. Eventuell bereits geleistete Zahlungen werden zurück überwiesen bzw. dem Kreditkartenkonto wieder gutgeschrieben.
 
 
§ 3 Preise & Zahlungsbedingungen
 
1.      Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Internetseite www.r2g.de aufgeführten Preise. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
2.      Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt nach Wahl des Kunden mittels einer der im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigten Zahlungsarten.
3.      Bei Kreditkartenzahlung werden die Daten zum Einzug des fälligen Betrages an das jeweilige Kreditinstitut weitergeleitet.
4.      Der Versand der Ware erfolgt bei einer Bezahlung mit Kreditkarte nach erfolgreicher Belastung der Kreditkarte, bei Bezahlung mit Vorauskasse nach vollständigem Eingang der Zahlung.
5.      Für Rücklastschriften aus Bankeinzug oder Kreditkartenrückabwicklungen behält sich die early B GmbH vor, eine im Einzelfall zu bestimmende angemessene Bearbeitungsgebühr zu erheben, es sei denn, der Kunde hat die Rücklastschrift oder die Kreditkartenrückabwicklung nicht zu vertreten.
 
 
§ 4 Liefer- und Leistungszeit
 
1.      Die Lieferung erfolgt ab Lager der early B GmbH an die von dem Kunden angegebene Lieferadresse, soweit keine schriftlich bestätigte Abweichung vereinbart worden ist.
2.      Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich machen – hierzu gehören insbesondere Streik, Aussperrung, behördlich Anordnungen, Ausfall eines Vorlieferanten usw., auch wenn diese Ereignisse bei Lieferanten der early B GmbH oder deren Unterlieferanten eintreten-, hat die early B GmbH auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten und gerät daher auch nicht in Verzug. Sie berechtigen die early B GmbH die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder bei Unzumutbarkeit des Festhaltens wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.
3.      Auf die genannten Umstände kann sich die early B GmbH nur berufen, wenn sie den Käufer innerhalb von 1 Woche über die Umstände benachrichtigt.
4.      Wenn die dem Käufer gem. § 4 Nr. 3 dieser AGB mitgeteilte Behinderung länger als 3 Monate dauert, ist der Käufer nach einer angemessenen Nachfristsetzung von mindestens 14 Tagen berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Verlängert sich die Lieferzeit oder wird die early B GmbH von ihrer Verpflichtung frei, so kann der Käufer hieraus keine Schadenersatzansprüche herleiten, außer die Schäden entstehen durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.
5.      Bestellungen sowie jegliche Dienstleistungen werden von der early B GmbH nur erfüllt, wenn keine Zahlungsrückstände aus anderen Verträgen vorhanden sind. Zahlungen werden zuerst auf noch offene Forderungen, Zinsen und Kosten verrechnet, in der zeitlichen Reihenfolge der jeweiligen Fälligkeit.
6.      Teillieferungen sind zulässig und gelten als selbstständige Lieferungen, außer eine Teillieferung ist im Einzelfall für den Kunden unzumutbar. Hierdurch entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.
7.      Kommt der Käufer in Annahmeverzug, so ist die early B GmbH berechtigt, Ersatz des ihr daraus entstehenden Schadens zu verlangen; mit Eintritt des Annahmeverzuges geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Ware auf den Käufer über.
8.      Entstehen der early B GmbH aufgrund der Angabe einer falschen Lieferadresse oder eines falschen Adressaten zusätzlich Versandkosten, so sind diese Kosten von dem Kunden zu ersetzen, es sei denn, er hat die Falschangabe nicht zu vertreten.
 
 
§ 5 Transportschäden
 
 
1.      Für den Fall, dass die Waren mit einem offensichtlichen Transportschaden beim Käufer bei der angegebenen Adresse angeliefert werden, so ist der Käufer verpflichtet, diesen Schaden sofort vor Ort gegenüber der Transportperson zu reklamieren. Der Käufer ist für diesen Fall verpflichtet, die Annahme der gelieferten Sache zu verweigern und der Transportperson mitzuteilen. Der Käufer ist auch verpflichtet, dies unverzüglich der early B GmbH mitzuteilen, und zwar telefonisch über die zur Verfügung gestellte Service-Hotline +49(0)6003/829476 oder auf andere Art und Weise, z. B. E-Mail oder Post.
2.      Auch verborgene Mängel aufgrund des Transportes sind unverzüglich nach ihrem Entdecken der early B GmbH mitzuteilen, und zwar entweder über die Hotline oder über E-Mail oder Post oder auf sonstige Art. Eine Verkürzung der gesetzlichen Gewährleistungsfrist ist damit nicht verbunden.
 
 
§ 6 Gewährleistung
 
1.      Die Ansprüche der Kunden für Mängel der angelieferten Sache richten sich nach den gesetzlichen Regelungen des BGB, soweit sich aus den folgenden Regelungen nichts anderes ergibt.
2.      Ist der Liefergegenstand mangelhaft oder fehlen ihm zugesicherte Eigenschaften oder wird er innerhalb der Gewährleistungsfrist durch Fabrikations- oder Materialmängel schadhaft, wird nach Wahl des Käufers entweder durch die early B GmbH nachgebessert, oder, sofern dies verhältnismäßig ist, Ersatz geliefert.
3.      Schlägt die Nachbesserung auch nach dem dritten Versuch fehl, oder ist eine Ersatzlieferung nach einer für den Einzelfall angemessenen Frist nicht möglich, so kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.
 
 
§ 7 Widerrufsbelehrung
7.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 
R2G Onlineshop
ein Unternehmen der early B GmbH
Raiffeisenstrasse 6
61191 Rosbach v.d.H.
Geschäftsführer: Patrick Konrad, André Düren
HRB 8149, Amtsgericht Friedberg
USt-IDE.Nr.: DE 303 439 653
E-Mail: info@r2g.de
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 
7.2 Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 

Probefahrt

Bei Fahrrädern, Anhängern und sonstigen Gefährten ist eine Probefahrt von einigen Metern (max. 1000m) möglich.

Bei Rücksendung muß das Gefährt sauber, ungebraucht und neuwertig sein.

Bei Verschmutzung wird eine Reinigungspauschale von 60,-€ fällig

Sollte ein Neuwertiger Zustand nicht wiederherstellbar sein ist eine Rücknahme des gebrauchten Gefährts nicht möglich.

 

7.3 Hinweis auf Einschränkungen des Widerrufsrechts gem. § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB
 
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. (Hinweis: Hierunter fallen auch Ski, welche für die Montage der Bindung und der entsprechenden Schuhgröße gebohrt werden müssen)
 
 

7.4 Hinweise zur Abwicklung

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind, sondern lediglich zu einer schnellen und reibungslosen Abwicklung beitragen sollen:

Bitte frankieren sie das Paket ausreichend und schicken es mit ausgefülltem Rücksendeformular an die early B GmbH zurück.

Beträgt der von Ihnen einbehaltene Warenwert mindestens Euro 70,00 so übernehmen wir die Kosten der Rücksendung. Liegt der Warenwert der von Ihnen behaltenen Ware unter Euro 70,00 so werden die Kosten für die Rücksendung in Höhe von Euro 5,95 von dem zu erstattenden Betrag abgezogen bzw. geltend gemacht.

Rücksendung von Fahrrädern ab 26“ Reifengröße werden nach ihrem Widerruf von uns veranlasst und die  Kosten von Euro 29,95 werden von dem zu erstattenden Betrag abgezogen bzw geltend gemacht.

Für registrierte Käufer bieten wir zusätzlich die Möglichkeit, sich in ihrem KUNDENKONTO zum jeweiligen Bestellvorgang ein Rücksendelabel selbst anzufordern, indem sie auf den Button "DHL RETOURE" hinter dem jeweiligen Bestellvorgang klicken. Hierbei ist darauf zu achten, dass der richtige Bestellvorgang ausgewählt wird, da es zu Problemen bei der Zuordnung der Rücksendung kommen kann, die zu zeitlichen Verzögerungen führen können.

Unregistrierte Käufer, die kein Kundenkonto bei uns besitzen, haben auch die Möglichkeit, vor Rücksendung unter der Telefonnummer 06003/829476 bei der early B GmbH anzurufen oder eine Email unter Angabe der jeweiligen Bestellnummer an info@r2g.de zu senden, um die Rücksendung anzukündigen und ein Rücksendelabel anzufordern. Wir senden dann umgehend ein Rücksendelabel zum Ausdrucken per Email zu.

Auf diese Weise wird uns eine schnellstmögliche Abwicklung ermöglicht.

 

7.5 Hinweis zu Gratisartikeln

Wird beim Kauf eines Produktes ein Gratisartikel hinzugegeben, muss dieser beim Widerruf der Bestellung (Retoure) unbenutzt mit zurückgesendet werden. Ist dies nicht der Fall wird der offizielle Verkaufspreis des entsprechenden Gratisartikels geltend gemacht.

 
 
7.6
 
Wir weisen nochmals darauf hin, dass die in Absatz 7.4 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
 
§ 8 Haftungsbegrenzung
 
Die Haftung der early B GmbH auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbe­son­dere bei Verzug, Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für unserer Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.
 
 
§ 9 Anwendbares Recht, Gerichtsstand
 
Bestellungen und Lieferungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Ist der Käufer Kaufmann, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis sowie seine Anbahnung und Abwicklung Friedberg/Hessen. Die early B GmbH ist jedoch berechtigt, die Vertragspartner auch an jedem sonstigen zulässigen Gerichtsstand zu verklagen. Für den Fall, dass der Käufer ein Nichtkaufmann ist, gilt der Gerichtsstand Friedberg/Hessen in den Fällen, in welchen der Kunden keinen zustellungsfähigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat. Dies gilt auch in den Fällen, in denen die early B GmbH trotz zumutbarer Anstrengung (AMA-Anfrage, Postanfrage) nicht in der Lage ist, einen zustellungsfähigen Wohnsitz des Kunden in der Bundesrepublik zu finden.
 
 
§ 10 Vertragstext
 
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Soweit Sie ein Kundenkonto erstellt haben, können Sie Ihre Kundendaten jederzeit unter „Ihr Konto“ einsehen.
Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen zudem per E-Mail zugesendet.
 
 
§ 11 Salvatorische Klausel

Für den Fall, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften. Der Vertrag ist unwirksam, wenn das Festhalten an ihm auch unter Berücksichtigung der nach Satz 2 vorgesehenen Änderung eine unzumutbare Härte für eine Vertragspartei darstellen würde.
 
 
§ 12 Linkhaftung
 
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss     darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und distanzieren uns ausdrücklich von deren Inhalt oder Gestaltung.
 
 
§ 13 Zahlungsarten
 
(1) Kauf auf Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 oder 30 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH [Link auf https://www.billpay.de/endkunden/ ] fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen [Link auf https://www.billpay.de/allgemein/datenschutz/] der Billpay GmbH.

(2) Kauf per Lastschrift; Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften

(a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH [Link auf https://www.billpay.de/endkunden/ ] von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit erteilen Sie der Billpay GmbH ein SEPA-Lastschriftmandat zur Einziehung fälliger Zahlungen und weisen Ihr Geldinstitut an, die Lastschriften einzulösen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer von Billpay ist DE19ZZZ00000237180. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt per Email mitgeteilt.
Hinweis: Innerhalb von acht Wochen können Sie, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Geldinstitut vereinbarten Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die fällige Forderung auch bei einer Rücklastschrift bestehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.billpay.de/sepa.
Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird Ihnen mindestens einen Tag vor Fälligkeit per Email an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene Email-Adresse gesendet.
Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

(b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH [Link auf https://www.billpay.de/endkunden/ ] sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde
kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen [Link auf https://www.billpay.de/allgemein/datenschutz/] der Billpay GmbH.

(c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.
 
 
§ 14 Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.


(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


(3) Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

 
 
WICHTIGER HINWEIS zur Bindungseinstellung beim Ski-Kauf
Keine IAS- Einstellung bei Versand!
 

Da auf dem Versandwege (aufgrund fehlender Kunden-Skischuhe) keine genaue Ermittlung der Einstellwerte für Bindungen erfolgen kann, ist auch keine IAS-Einstellung möglich. Es wird lediglich zur Bindungsauswahl der Z-Wert ermittelt. Es wird keinerlei Haftung für diese Ermittlung übernommen. Es wird empfohlen, eine IAS-Bindungseinstellung in einem Sportgeschäft vornehmen zu lassen.                          
 
early B GmbH – Stand Juni 2017