Alpinski

61 Artikel gefunden

Alpin Ski ist der perfekte Allrounder unter den Carvern

In unserem Ski Online Shop kannst du unter einer Vielzahl von All Mountain Ski deine Auswahl treffen und diese sofort online günstig kaufen.

Du fühlst dich auf der Skipiste sicher, würdest aber auch abseits der Piste im Geländer gerne Spass haben? Du willst egal bei welchen Schneebedingungen auf und außerhalb der Piste Ski fahren? Du schätzt dich als guten bis sehr guten Fahrer ein was bedeutet du bist kein Anfänger mehr? Dann bist du bei dem Allmountain Ski perfekt aufgehoben. Generell gilt für die Wahl eines All Mountain Ski die Regel: 70% Piste und 30% Gelände aber in beiden fühlt sich der Ski und der Fahrer zu 100% wohl und sicher aufgehoben.

All Mountain Ski -  auf der Piste mit 70% und im Gelände mit 30% ergibt 100 % Fahrspass

Diese breiten Allroundcarver, hier im Online Shop bei ride2gether.de, sind in schweren Schneearten wie Eis, Sulzschnee oder Tiefschnee etwas einfacher zu fahren als ein "normaler Allroundcarver". Da breite Ski im Gelände leichter zu fahren sind und damit einen breiteren Einsatzbereich haben, werden Ski mit einer Mittelbreite von mindestens 72mm unter dem Begriff All-Mountain-Carver geführt. Damit ermöglicht der Allmountain Ski einerseits ein komfortables und kraftsparendes Fahren sowie andererseits, aufgrund seiner größeren Masse, eine höhere Laufruhe auf der Piste und im Tiefschnee.

All Mountain Ski ? Vorteile gegenüber den Spezialisten unter den Carvern

Der Typ Allmountain-Carver ist eine Weiterentwicklung bzw. Gegenbewegung zum Carver-Ski, der sehr spezialisiert hat. Dahingegen wird in dem All Mountain Ski von vielen schon der neue perfekte Allrounder gesehen. Auf präparierten Pisten sowie auf Buckelpisten können diese mit Slalomcarvern ohne Probleme mithalten. Skifahrer, die nach Skiern mit guten Gleitfähigkeiten auf nassen Pisten suchen, werden sehr zufrieden mit diesen Skimodellen sein. Insbesondere bei Frühlingsabfahrten, die meist weichen Untergrund aufweisen, kann sich der All Mountain Ski durchaus mit Racecarvern messen. Die meisten Skifahrer, die beide Typen ausprobieren konnten, ziehen den All Mountain Ski vor. Sie schätzen vor allem die exakten Schwünge, die sich mit anderen Modellen in dieser Form nicht realisieren lassen. Wichtig ist es für dich die richtige Skilänge zu wählen. Diese liegt bei versierten Fahrern bei rund 5 Zentimetern unterhalb seiner Körpergröße und beginnt ab 5 Zentimetern in Abhängigkeit vom technischen Können des Fahrers. Je grösser der All Mountain Ski, um so größer das Fahrkönnen.

Allmountain Wide - Die Fahrvariante für Ausflüge im Tief- und Neuschnee

Im Tief- und Neuschnee schätzen Skifahrer den Fahrkomfort dieser Allmountain-Variante aufgrund der guten Fahreigenschaften bezüglich des Auftriebs. Die Allmountain Modelle weisen eine Breite von 80 bzw. 90 Millimetern auf. Aufgrund ihrer Breite erweisen sie sich jedoch als weniger geeignet außerhalb des Tief- und Neuschnees. Obwohl dieser Ski im Gegensatz zu reinen Freeridern auch für die normale Abfahrt geeignet ist, kann er streckenweise etwas träge wirken. Wir empfehlen, diese Fahrvariante des Allmountain Ski bei überwiegenden Neuschnee- oder Tiefschneeabschnitten auszuprobieren.